Hofer life music – Fazit

Das Musikstreaming-Portal aus Österreich

Hofer life Music

+++Werbung+++ Die Digitale Seele testet bereits seit einigen Wochen das neue Musikstreaming-Angebot des österreichischen Lebensmittel-Diskonters Hofer, namentlich Hofer life music powered by Napster. Zeit, um ein finales Resümee zu ziehen.

Das Wichtigste über dieses österreichische Angebot könnt Ihr im 1. Teil nachlesen. Das musikalische Angebot lässt sich durchaus mit dem von Spotify vergleichen – man findet aktuelle Musik ebenso wie Musik aus den vergangenen Jahrzehnten. Fans von österreichischer Musik wird es auch freuen, dass man bei Hofer life music bekannte österreichische Künstler (Falco, Leo, Julian le Play, STS…), aber auch eher ‚unbekannteres‘ Material, wie zb. Attwenger oder Naked Lunch zu bieten hat.

Ich werde Hofer life music auf jeden Fall weiterverfolgen und nutzen, hoffentlich bleibt Hofer hier nicht stehen und baut sein Musikstreaming-Portal weiter aus.

Eure Digitale Seele

Weitere Artikel der Music on Demand-Serie:

 

Anmeldung auf https://www.hoferlife.at/de/musik-streaming

Kosten: 7,90€/Monat

Autor dieses Artikels: SFR

 

Hat dieser Artikel Euer Interesse geweckt? Schreibt Eure Meinungen doch unten in die Kommentare. Wollt Ihr in Zukunft keine neuen Artikel auf diesem Blog mehr verpassen, registriert Euch doch für die DigiNews.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*